"SPORT - VEREINT - IN BOCHOLT"

HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS

Zentral

In unmittelbarer Nähe des Aa-Sees bieten wir Ihnen auf 1.900 qm in unseren neuen Räumlichkeiten ein vielseitiges Angebot in den Bereichen Fitness, Rehabilitations- und Präventionssport an

Modern

Trainieren Sie Kraft und Ausdauer an unseren modernen Geräten und nach Ihrem individuellen Trainingsplan

Vielfältig

In unseren modernen Kursräumen bieten wir eine umfassenden Auswahl an Group-Fitness Kursen & eine große Vielfalt an indikationsspezifischen Rehabilitationssportgruppen

Kontaktieren Sie uns !

Reha-und Gesundheitsstützpunkt Bocholt e.V.
Im Königsesch 12
46395 Bocholt
Telefon 02871 / 48689
Email: info@reha-bocholt.de

KURSPLAN

MONTAG
  • 08:15 > 09:25
    WAKE UP YOGA

    WAKE UP YOGA

    Yoga ist eine Philosophie, eine Lehre, die aus Indien stammt und mehrere tausend Jahre alt ist. Sie beinhaltet körperliche Übungen (Asanas), Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. Die Asanas gehen hierbei fließend ineinander über Entspannung über den Körper. Dem Alltagsstress entfliehen und versuchen sich körperlich und geistig zu entspannen. Das ist ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Der Leistungsdruck nimmt zu und es wird immer schwieriger sich entspannen zu können. Dieser Kurs enthält u. a. Elemente aus der Atemtechnik/Atemmeditation, sowie Elemente aus dem Tai-Chi/Qigong und der progressiven Muskelrelaxation.
  • 09:30 > 10:25
    HOT IRON® 2

    HOT IRON® 2

    HOT IRON® Dieser Kurs ist einerseits ein idealer Einstieg in das Langhanteltraining, andererseits der perfekte „Geradeaus-Kurs“ für ein Ganzkörper-Training ohne viel „Tam Tam“. Ein klares, einfaches Kraftausdauertraining, bestehend aus
 den Grundübungen mit der Langhantel. Einsteiger werden durch ein smartes, kombiniertes Techniktraining herangeführt, während sich Fortgeschrittene durch entsprechende Gewichtswahl komplett ausbelasten können. Gut geeignet, wenn BBP & Co. nicht mehr genügend Effekte bringen oder das Gerätetraining einen neuen Kick benötigt. HOT IRON® 2 In der HOT IRON® 2 ist die Trainingszeit grundsätzlich bis zu 15 Min. länger als in der HOT IRON® 1. Immer wieder neue Übungen und teilweise auch veränderte Belastungsbereiche trainieren den Körper daher anders und genau diese Abwechslung verhilft an der Stelle zu gesteigerten Trainingseffekten.
  • 10:30 > 11:30
    PILATES

    PILATES

    Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist, ein systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert. Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte, dem sogenannten Powerhouse.
  • 17:00 > 17:45
    FASZIENTRAINING

    FASZIENTRAINING

    Ein gesundes Fasziengewebe (umgangssprachlich Bindegewebe) ermöglicht Bewegungen, vermeidet Schmerzen in Gelenken und Bandscheiben und schützt die Muskulatur vor Verletzung. Denn Alterssteifigkeit, schlechte Beweglichkeit und mangelnder elastischer Schwung sind oft eine Folge von verfilzten Faszien. Umso wichtiger ist es, dieses vielfältige und wichtige Gewebe zu kräftigen, zu versorgen und jung zu erhalten. In unserem Kurs „Faszientraining“ werden wir mit vielen Übungen und mit Hilfe der Selbstmassage, mit Faszienrolle und/oder Bällen etwas gegen die verfilzten Faszien tun.
  • 17:50 > 18:30
    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 18:15 > 19:00
    JUMPING®
    (mit Reservierung)

    JUMPING®

    JUMPING® ist ein dynamisches Fitnesstraining, auf dafür speziell entwickelten Trampolinen. Beim Jumping Fitness sind über 400 Muskeln im Einsatz. Ein somit sehr effektives Training welches gleichzeitig die Gelenke schont. Der Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination werden durch JUMPING® wesentlich verbessert. Egal ob Bauch, Beine oder Po – JUMPING® stärkt alle Körperpartien auf einmal. Gleichzeitig beugen die dynamischen Übungen Rückenproblemen vor.
  • 18:35 > 19:05
    BODYFORMING

    BODYFORMING

    Kräftigungsübungen speziell für Arme, Schultern, Bauch, Beine, Po und Rücken! Seit Jahren ein Dauerbrenner!
  • 18:45 > 19:45
    CROSS TRAINING

    CROSS TRAINING

    Cross Training ist ein umfassendes Kraft- und Konditionstraining, dass auf funktionellen Übungen basiert, die permanent variieren und mit hoher Intensität durchgeführt werden. Dies verschafft dem Trainierenden eine allumfassende konditionelle Basis und verbessert den konditionellen Allgemeinzustand
  • 19:00 > 20:00
    CYCLING
    (mit Reservierung)

    CYCLING

    Herzkreislauftraining in der Gruppe auf unseren speziellen Indoor-Rädern. Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl. Radreservierung kann an der Rezeption erfolgen.
  • 19:10 > 19:55
    P A R T Y
    Charts- & Latin Dance

    P A R T Y

    Dieser Kurs umfasst eine Reihe verschiedener bekannter und aktueller Hits zu denen einfach nachvollziehbare Schritte getanzt werden. Anders als bei bekannten Kursformaten steht hier der Spaß und keine aufwendige Choreographie im Vordergrund. Die Teilnehmer sollen sich direkt auf den Spaß der Stunde einlassen können und nicht auf unzählige schwierige Schrittfolgen. Dieser Kurs ist für jeden geeignet der Spaß hat sich zu coolen Hits zu bewegen.
  • 20:00 > 20:30
    BALLance® meets FASZIEN

    BALLance® meets FASZIEN

    Das Besondere an BALLance® ist die Kombination aus dem speziell entwickelten Trainingsgerät und den einfachen Übungen, die auf den von der Natur aus vorgegebenen Entlastungsmechanismen für Muskeln, Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke aufbauen. Dieser Entlastungsmechanismus, der sog. Autogravitationseffekt, basiert auf der regenerativen Wirkung des eigenen Körpergewichtes im Bezug auf die Schwerkraft, wodurch es zu einer natürlichen Aufrichtung der Wirbelsäule mit darauffolgender Entlastung (Dekompression) der Bandscheiben kommt. Zusätzlich zu dem Effekt der meridionalen, segmentalen Druck-Massage ist eine Verbesserung der lokalen Lymph- und Blutzirkulation im verspannten Muskel (Detonisierung) spürbar. Die “BALLance®”-Methode wirkt ausgleichend auf die muskulären Verspannungen der entgegenliegenden Muskelgruppe. Andernfalls kompensiert der Körper meist durch eine Fehlhaltung (Rundrücken BWS-Bereich aufgrund Hyperlordose in der LWS.) Die “BALLance®”-Methode führt im ersten Schritt und schon nach wenigen Minuten zu einer spürbaren Lockerung und Entspannung, wodurch im zweiten Schritt eine natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule mit einer spürbaren Entlastung der Bandscheiben entsteht.
DIENSTAG
  • 08:30 > 09:15
    BAUCH & RÜCKEN TRAINING
    TRAINING

    BAUCH & RÜCKEN TRAINING

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 09:30 > 10:25
    S T E P

    S T E P

    Auf dem sogenannten Step werden Schritte zu einer Choreographie kombiniert. Mitreißendes Herzkreislauftraining zu passender Musik.
  • 10:30 > 11:15
    BODYFORMING meets FASZIEN

    BODYFORMING meets FASZIEN

    Kräftigungsübungen für die gesamte Körpermuskulatur sowie Übungen die den Schwerpunkt auf das faszialen Bindegewebe haben.
  • 18:00 > 19:00
    B A M B

    B A M B

    In diesem Kurs werden mit der Langhantel alle Muskelgruppen effektiv gekräftigt. Anders als bei vorchoreografierten Formaten kann der Trainer/ die Trainerin die Schwerpunkte individuell setzen.
  • 19:05 > 19:50
    H I I T

    H I I T

    H.I.I.T. – High Intensity Intervall Training ist einer Trainingsmethode, die aus hochintensiven Intervallen in Kombination mit langsamen Regenerationsphase besteht. Dieses Zusammenspiel von Belastungs- und Erholungsphasen sorgt für einen messbaren Körperfettabbau.
  • 19:05 > 19:50
    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 20:00 > 21:15
    Y O G A

    Y O G A

    Yoga ist eine Philosophie, eine Lehre, die aus Indien stammt und mehrere tausend Jahre alt ist. Sie beinhaltet körperliche Übungen (Asanas), Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. Die Asanas gehen hierbei fließend ineinander über Entspannung über den Körper. Dem Alltagsstress entfliehen und versuchen sich körperlich und geistig  zu entspannen. Das ist ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Der Leistungsdruck nimmt zu und es wird immer schwieriger sich entspannen zu können.  Dieser Kurs enthält u. a. Elemente aus der Atemtechnik/Atemmeditation, sowie Elemente aus dem Tai-Chi/Qigong und der progressiven Muskelrelaxation.
  • 20:00 > 21:15
    BALLance® trifft ENTSPANNUNG

    BALLance® trifft ENTSPANNUNG

    Das Besondere an BALLance® ist die Kombination aus dem speziell entwickelten Trainingsgerät und den einfachen Übungen, die auf den von der Natur aus vorgegebenen Entlastungsmechanismen für Muskeln, Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke aufbauen. Dieser Entlastungsmechanismus, der sog. Autogravitationseffekt, basiert auf der regenerativen Wirkung des eigenen Körpergewichtes im Bezug auf die Schwerkraft, wodurch es zu einer natürlichen Aufrichtung der Wirbelsäule mit darauffolgender Entlastung (Dekompression) der Bandscheiben kommt. Zusätzlich zu dem Effekt der meridionalen, segmentalen Druck-Massage ist eine Verbesserung der lokalen Lymph- und Blutzirkulation im verspannten Muskel (Detonisierung) spürbar. Die “BALLance®”-Methode wirkt ausgleichend auf die muskulären Verspannungen der entgegenliegenden Muskelgruppe. Andernfalls kompensiert der Körper meist durch eine Fehlhaltung (Rundrücken BWS-Bereich aufgrund Hyperlordose in der LWS.) Die “BALLance®”-Methode führt im ersten Schritt und schon nach wenigen Minuten zu einer spürbaren Lockerung und Entspannung, wodurch im zweiten Schritt eine natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule mit einer spürbaren Entlastung der Bandscheiben entsteht.
MITTWOCH
  • 08:15 > 09:25
    WAKE UP YOGA

    WAKE UP YOGA

    Yoga ist eine Philosophie, eine Lehre, die aus Indien stammt und mehrere tausend Jahre alt ist. Sie beinhaltet körperliche Übungen (Asanas), Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. Die Asanas gehen hierbei fließend ineinander über Entspannung über den Körper. Dem Alltagsstress entfliehen und versuchen sich körperlich und geistig zu entspannen. Das ist ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Der Leistungsdruck nimmt zu und es wird immer schwieriger sich entspannen zu können. Dieser Kurs enthält u. a. Elemente aus der Atemtechnik/Atemmeditation, sowie Elemente aus dem Tai-Chi/Qigong und der progressiven Muskelrelaxation.
  • 09:30 > 10:25
    HOT IRON®

    HOT IRON®

    HOT IRON® Dieser Kurs ist einerseits ein idealer Einstieg in das Langhanteltraining, andererseits der perfekte „Geradeaus-Kurs“ für ein Ganzkörper-Training ohne viel „Tam Tam“. Ein klares, einfaches Kraftausdauertraining, bestehend aus den Grundübungen mit der Langhantel. Einsteiger werden durch ein smartes, kombiniertes Techniktraining herangeführt, während sich Fortgeschrittene durch entsprechende Gewichtswahl komplett ausbelasten können. Gut geeignet, wenn BBP & Co. nicht mehr genügend Effekte bringen oder das Gerätetraining einen neuen Kick benötigt.
  • 10:30 > 11:00
    BAUCH EXPRESS

    BAUCH EXPRESS

    30 Minuten Bauchtraining pur !
  • 10:30 > 11:00
    BALLance®

    BALLance®

    Das Besondere an BALLance® ist die Kombination aus dem speziell entwickelten Trainingsgerät und den einfachen Übungen, die auf den von der Natur aus vorgegebenen Entlastungsmechanismen für Muskeln, Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke aufbauen. Dieser Entlastungsmechanismus, der sog. Autogravitationseffekt, basiert auf der regenerativen Wirkung des eigenen Körpergewichtes im Bezug auf die Schwerkraft, wodurch es zu einer natürlichen Aufrichtung der Wirbelsäule mit darauffolgender Entlastung (Dekompression) der Bandscheiben kommt. Zusätzlich zu dem Effekt der meridionalen, segmentalen Druck-Massage ist eine Verbesserung der lokalen Lymph- und Blutzirkulation im verspannten Muskel (Detonisierung) spürbar. Die “BALLance®”-Methode wirkt ausgleichend auf die muskulären Verspannungen der entgegenliegenden Muskelgruppe. Andernfalls kompensiert der Körper meist durch eine Fehlhaltung (Rundrücken BWS-Bereich aufgrund Hyperlordose in der LWS.) Die “BALLance®”-Methode führt im ersten Schritt und schon nach wenigen Minuten zu einer spürbaren Lockerung und Entspannung, wodurch im zweiten Schritt eine natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule mit einer spürbaren Entlastung der Bandscheiben entsteht.
  • 16:00 > 16:50
    BODYFORMING

    BODYFORMING

    Kräftigungsübungen speziell für Arme, Schultern, Bauch, Beine, Po und Rücken! Seit Jahren ein Dauerbrenner!
  • 18:00 > 18:45
    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 18:50 > 19:25
    BALLance®

    BALLance®

    Das Besondere an BALLance® ist die Kombination aus dem speziell entwickelten Trainingsgerät und den einfachen Übungen, die auf den von der Natur aus vorgegebenen Entlastungsmechanismen für Muskeln, Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke aufbauen. Dieser Entlastungsmechanismus, der sog. Autogravitationseffekt, basiert auf der regenerativen Wirkung des eigenen Körpergewichtes im Bezug auf die Schwerkraft, wodurch es zu einer natürlichen Aufrichtung der Wirbelsäule mit darauffolgender Entlastung (Dekompression) der Bandscheiben kommt. Zusätzlich zu dem Effekt der meridionalen, segmentalen Druck-Massage ist eine Verbesserung der lokalen Lymph- und Blutzirkulation im verspannten Muskel (Detonisierung) spürbar. Die “BALLance®”-Methode wirkt ausgleichend auf die muskulären Verspannungen der entgegenliegenden Muskelgruppe. Andernfalls kompensiert der Körper meist durch eine Fehlhaltung (Rundrücken BWS-Bereich aufgrund Hyperlordose in der LWS.) Die “BALLance®”-Methode führt im ersten Schritt und schon nach wenigen Minuten zu einer spürbaren Lockerung und Entspannung, wodurch im zweiten Schritt eine natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule mit einer spürbaren Entlastung der Bandscheiben entsteht.
  • 19:15 > 20:00
    JUMPING®
    (mit Reservierung)

    JUMPING®

    JUMPING® ist ein dynamisches Fitnesstraining, auf dafür speziell entwickelten Trampolinen. Beim Jumping Fitness sind über 400 Muskeln im Einsatz. Ein somit sehr effektives Training welches gleichzeitig die Gelenke schont. Der Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination werden durch JUMPING® wesentlich verbessert. Egal ob Bauch, Beine oder Po – JUMPING® stärkt alle Körperpartien auf einmal. Gleichzeitig beugen die dynamischen Übungen Rückenproblemen vor.
  • 19:30 > 20:25
    deepWORK™

    deepWORK™

    deepWORK™ ist athletisch, einfach, anstrengend, einzigartig und doch ganz anders als alle bekannten Programme – ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie! Holistisches, funktionelles Grouptraining. Besondes auch für Männer geeignet !!
DONNERSTAG
  • 08:30 > 09:15
    BAUCH & RÜCKEN TRAINING
    TRAINING

    BAUCH & RÜCKEN TRAINING

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 08:35 > 09:20
    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 09:30 > 10:30
    PILATES

    PILATES

    Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist, ein systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert. Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte, dem sogenannten Powerhouse.
  • 10:20 > 11:05
    PILATES BEGINNER

    PILATES BEGINNER

    Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist, ein systematisches Körpertraining,  erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt.       Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert. Besonderes   Augenmerk gilt der Körpermitte, dem sogenannten Powerhouse.
  • 17:30 > 18:30
    K A H A

    K A H A

    KAHA heißt übersetzt aus der Sprache der Maori „energiegeladen“, wurde von Bernhard Jakszt mit Unterstützung von Simone Müller, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern entwickelt. Es ist inspiriert vom Taiji, Kung Fu, dem Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands) und dem klassischen Yoga. Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, sodass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren- eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Es kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe.
  • 18:10 > 18:55
    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 19:00 > 20:00
    BODYWORKOUT

    BODYWORKOUT

    Kräftigungsübungen speziell für Arme, Schultern, Bauch, Beine, Po und Rücken! Seit Jahren ein Dauerbrenner!
  • 19:00 > 19:55
    HOT IRON®

    HOT IRON®

    HOT IRON® Dieser Kurs ist einerseits ein idealer Einstieg in das Langhanteltraining, andererseits der perfekte „Geradeaus-Kurs“ für ein Ganzkörper-Training ohne viel „Tam Tam“. Ein klares, einfaches Kraftausdauertraining, bestehend aus den Grundübungen mit der Langhantel. Einsteiger werden durch ein smartes, kombiniertes Techniktraining herangeführt, während sich Fortgeschrittene durch entsprechende Gewichtswahl komplett ausbelasten können. Gut geeignet, wenn BBP & Co. nicht mehr genügend Effekte bringen oder das Gerätetraining einen neuen Kick benötigt.
  • 19:00 > 20:00
    CYCLING
    (mit Reservierung)

    CYCLING

    Herzkreislauftraining in der Gruppe auf unseren speziellen Indoor-Rädern. Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl. Radreservierung kann an der Rezeption erfolgen.
  • 20:00 > 21:00
    PILATES

    PILATES

    Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist, ein systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert. Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte, dem sogenannten Powerhouse.
FREITAG
  • 08:30 > 09:25
    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 09:30 > 10:25
    A R O H A

    A R O H A

    Aroha ist ein entwickeltes Ganzkörpertraining, das sich durch eine besondere Harmonie in den Bewegungsabläufen auszeichnet. Starke, kraftbetonte Abläufe folgen weichen Bewegungen, der ständige Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung hält Körper und Geist auf Trab. Die Bewegungen sind zwar intensiv, aber schonend für die Gelenke und leicht nachvollziehbar. Es wird bei mittlerer Herzfrequenz trainiert, was sich positiv auf Herz und Kreislauf auswirkt.
  • 10:00 > 10:45
    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    WIRBELSÄULEN GYMNASTIK

    Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme in der Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit hat sich die Wirbelsäulengymnastik längst als festes Element in der Prävention und Rehabilitation etabliert. Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und Körperwahrnehmung.
  • 10:35 > 11:05
    BALLance®

    BALLance®

    Das Besondere an BALLance® ist die Kombination aus dem speziell entwickelten Trainingsgerät und den einfachen Übungen, die auf den von der Natur aus vorgegebenen Entlastungsmechanismen für Muskeln, Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke aufbauen. Dieser Entlastungsmechanismus, der sog. Autogravitationseffekt, basiert auf der regenerativen Wirkung des eigenen Körpergewichtes im Bezug auf die Schwerkraft, wodurch es zu einer natürlichen Aufrichtung der Wirbelsäule mit darauffolgender Entlastung (Dekompression) der Bandscheiben kommt. Zusätzlich zu dem Effekt der meridionalen, segmentalen Druck-Massage ist eine Verbesserung der lokalen Lymph- und Blutzirkulation im verspannten Muskel (Detonisierung) spürbar. Die “BALLance®”-Methode wirkt ausgleichend auf die muskulären Verspannungen der entgegenliegenden Muskelgruppe. Andernfalls kompensiert der Körper meist durch eine Fehlhaltung (Rundrücken BWS-Bereich aufgrund Hyperlordose in der LWS.) Die “BALLance®”-Methode führt im ersten Schritt und schon nach wenigen Minuten zu einer spürbaren Lockerung und Entspannung, wodurch im zweiten Schritt eine natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule mit einer spürbaren Entlastung der Bandscheiben entsteht.
  • 18:15 > 19:15
    HOT IRON®

    HOT IRON®

    HOT IRON® Dieser Kurs ist einerseits ein idealer Einstieg in das Langhanteltraining, andererseits der perfekte „Geradeaus-Kurs“ für ein Ganzkörper-Training ohne viel „Tam Tam“. Ein klares, einfaches Kraftausdauertraining, bestehend aus den Grundübungen mit der Langhantel. Einsteiger werden durch ein smartes, kombiniertes Techniktraining herangeführt, während sich Fortgeschrittene durch entsprechende Gewichtswahl komplett ausbelasten können. Gut geeignet, wenn BBP & Co. nicht mehr genügend Effekte bringen oder das Gerätetraining einen neuen Kick benötigt.
  • 19:15 > 20:15
    YIN YOGA

    YIN YOGA

    Yoga ist eine Philosophie, eine Lehre, die aus Indien stammt und mehrere tausend Jahre alt ist. Sie beinhaltet körperliche Übungen (Asanas), Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. Die Asanas gehen hierbei fließend ineinander über Entspannung über den Körper. Dem Alltagsstress entfliehen und versuchen sich körperlich und geistig  zu entspannen. Das ist ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Der Leistungsdruck nimmt zu und es wird immer schwieriger sich entspannen zu können.  Dieser Kurs enthält u. a. Elemente aus der Atemtechnik/Atemmeditation, sowie Elemente aus dem Tai-Chi/Qigong und der progressiven Muskelrelaxation.
SAMSTAG
  • 13:00 > 14:00
    CROSS TRAINING

    CROSS TRAINING

    Cross Training ist ein umfassendes Kraft- und Konditionstraining, dass auf funktionellen Übungen basiert, die permanent variieren und mit hoher Intensität durchgeführt werden. Dies verschafft dem Trainierenden eine allumfassende konditionelle Basis und verbessert den konditionellen Allgemeinzustand
  • 14:00 > 15:00
    FATBURNER STEP

    FATBURNER STEP

    Auf dem sogenannten Step werden Schritte zu einer Choreographie kombiniert. Mitreißendes Herzkreislauftraining zu passender Musik.
SONNTAG
  • 10:30 > 11:25
    BODYWORKOUT

    BODYWORKOUT

    Kräftigungsübungen speziell für Arme, Schultern, Bauch, Beine, Po und Rücken! Seit Jahren ein Dauerbrenner!
  • 11:30 > 13:00
    YOGA /gemäß Sonntagsplan

    YOGA /gemäß Sonntagsplan

    Yoga ist eine Philosophie, eine Lehre, die aus Indien stammt und mehrere tausend Jahre alt ist. Sie beinhaltet körperliche Übungen (Asanas), Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. Die Asanas gehen hierbei fließend ineinander über Entspannung über den Körper. Dem Alltagsstress entfliehen und versuchen sich körperlich und geistig  zu entspannen. Das ist ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Der Leistungsdruck nimmt zu und es wird immer schwieriger sich entspannen zu können.  Dieser Kurs enthält u. a. Elemente aus der Atemtechnik/Atemmeditation, sowie Elemente aus dem Tai-Chi/Qigong und der progressiven Muskelrelaxation.

Trainerbesetzung Sonntags

Sonntag 16.06.2019
  • 10:30 > 11:25
    BODYWORKOUT_DORO
  • 11:30 > 13:00
    VINYASA YOGA_DORO
Sonntag 23.06.2019
  • 10:30 > 11:25
    BODYWORKOUT_DORO
  • 11:30 > 13:00
    VINYASA YOGA_DORO
Sonntag 30.06.2019
  • 10:30 > 11:25
    BODYWORKOUT _ UTA
  • 11:30 > 13:00
    HATHA YOGA_MELANIE

 

BALLance® Dr.Tanja Kühne

Die “BALLance®”-Methode wirkt ausgleichend auf die muskulären Verspannungen der entgegenliegenden Muskelgruppe. Andernfalls kompensiert der Körper meist durch eine Fehlhaltung (Rundrücken BWS-Bereich aufgrund Hyperlordose in der LWS.) Die “BALLance®”-Methode führt im ersten Schritt und schon nach wenigen Minuten zu einer spürbaren Lockerung und Entspannung, wodurch im zweiten Schritt eine natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule mit einer spürbaren Entlastung der Bandscheiben entsteht.

Sie möchten die BALLance® - Methode ausprobieren ? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns und lassen Sie sich begeistern!

Positive Auswirkung der BALLance®-Methode auf die Wirbelsäulenfunktion

Positive Auswirkung der BALLance®-Methode auf die Wirbelsäulenfunktion

BALLance® - Intensive

BALLance® - Intensive

BALLance® - Sensitive

Folgen Sie uns auf: