Rehasport


Reha Sport bietet Ihnen die Möglichkeit, Bewegungsfähigkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer zu verbessern um dadurch Ihre Gesundheit positiv zu beeinflussen. Unser Ziel ist es, die Verantwortlichkeit für Ihre Gesundheit zu stärken und Sie zu langfristigem und selbstständigem Bewegungstraining zu motivieren!

Im Reha-und Gesundheitsstützpunkt bieten wir durch ausgebildete Rehabilitations-Trainer eine große Anzahl von indikationsspezifischen Rehasportkursen an. Welcher für Sie der passende ist, legen wir gemeinsam mit Ihnen fest.

Rehasport empfehlen wir bei:

  • Erkrankung der Wirbelsäule

  • Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates

  • Haltungsschwächen und Haltungsschäden

  • Prothesen- oder Endprothesenversorgun

  • Erkrankung an Hüfte, Knie und Schulter

  • Stressbedingter Belastung

  • Morbus Bechterew

  • Arthrose

  • Osteoporose

Wichtige Voraussetzungen um Rehasport betreiben zu können:


Sind diese Kriterien erfüllt, können Sie mit dem Rehasport beginnen. Dazu vereinbaren Sie bitte einen Termin bei uns im Stützpunkt. In einem Gespräch gehen wir dann gezielt auf Ihre gesundheitlichen Beschwerden ein und legen dann gemeinsam Ihre Trainingsschwerpunkte fest.

Reha-Sport in Pantoffelnähe


BEGEGNUNG - BEWEGUNG - BEGEISTERUNG

Das Zauberwort heißt „BEZIEHUNG“ – dabei sind vier Dinge wichtig:

Begegnung – individuell, intensiv, persönlich
Zeit – Eintauchen in die Langsamkeit
Sprache – achtsam, bewusst und mit wertschätzender Freundlichkeit
Humor – soziales Schmiermittel
In den verschiedensten Einrichtungen in und um Bocholt bieten wir den Reha-Sport für Senioren an. Hier arbeiten wir ressourcenorientiert, die noch vorhandenen Fähigkeiten werden gestärkt und genutzt – nach dem Prinzip: Hilf mir, es selbst zu tun!

Die Senioren erleben sich hier in ihrer Kompetenz, ihrer Kraft, ihrer Ausdauer. Sie haben Erfolgserlebnisse, Spaß, Freude, Gefühle von Normalität und Glück. Die Verbindung zur Gemeinschaft rundet alles ab.